121 – Die Fahrt ins Ungewisse



5784-126
The Klink Commandos
Die Fahrt ins Ungewisse

Bei dem Versuch, eine Aktentasche zu entwenden, werden Hogan und Newkirk verhaftet. Ein ausgeklügelter Plan ermöglicht ihre Befreiung und die Beschaffung der Dokumente.

Graf von Waffenschmidt taucht im Lager auf – mit einer Aktentasche voller wichtiger Dokumente. Klar, daß die “Helden” an die Dokumente kommen wollen. Beim Versuch, die Tasche zu stehlen, werden Hogan und Newkirk verhaftet. Nun ist ein guter Trick mehr als nötig: Carter verkleidet sich als deutscher General. Er erteilt den Befehl, ein Selbstmordkommando für die russische Front aufzustellen. Er wählt Hogan, Newkirk und LeBeau dazu aus – und ernennt Klink zu ihrem Anführer.

Ein Kommentar zu “121 – Die Fahrt ins Ungewisse”

  • Der Autorenstreik hat so richtig nur die 2te Staffel ehrwscit, deswegen hatte die ja auch nur 12 Episoden oder so. Ffcr die 2te He4lfte der 3ten Staffel kam sogar Bryan Fuller (zurfcck?) zum Autorenteam nichts genutzt.Schade, da die Serie bis zum Season1 Finale echt ganz gut war.

Möchtest du einen Kommentar zu 121 – Die Fahrt ins Ungewisse hinterlassen?
Schreibe ihn einfach unten rein...

Name (notwendig)
Email (notwendig)
Nachricht